Montag, 9. November 2015

Ab in den Norden und auf nach Haithabu!

Ich sach: Moooin!

Ich befinde mich jetzt tatsächlich in der glücklichen Situation, in eine Stadt ganz in der Nähe des schönsten Wikingerdorfs gezogen zu sein, bin also jetzt im Norden beheimatet. Pünktlich dazu wurden Abschluss und Führerschein fertig, also mal sehen, was die schönste Stadt an der Förde für mich noch bereit hält.

Um das zu feiern, gab's natürlich gleich einen Ausflug nach Haithabu, denn es war ja mal wieder Herbstmesse. Geshoppt wie verrückt und den mitgenommenen Freunden Funde und Ausstellung genauer erklärt, schön am Ufer des Noor gesessen und aus der frisch gekauften Birkendose den Lieblingskäse gesnackt, Beine und Seele baumeln gelassen.

Ich freu mich unglaublich auf meine Zeit im Norden und die örtliche Szene! Hoffentlich endlich mal nicht nur mit LARP-Kampf, sondern auch mal mit Blankwaffen. Dabei freue ich mich besonders auf Kontakt mit dem Projekt Eisenwald.

Ein Panorama vom Steg aus

Neue Birkendose <3

Am Noor




Kommentare:

Silvia Bestgen hat gesagt…

Ich wünsche Dir alles alles Gute ! Wenn Du mal in Schleswig bist, Donnerstags kann man bei Jörg Nadler direkt aus dem Boot günstig frischen Fisch kaufen.

Anno Picnymus hat gesagt…

*lol*
Aus der Gegend komme ich ursprünglich ;-)
Viel Spass, Büsum ist um die Zeit ebenfalls schön.
In Schleswig gibt es auch ein "Wikinger" Restaurant -
Untergeschoss ist komplett im Wikinger Stil gehalten.